Slowenien Reisen

 

Der Geheimtipp zum Skifahren und Langlaufen…

Wintersport in Slowenien...

Sie wollen einen Winterurlaub, wie Sie ihn noch nie erlebt haben? Sie suchen Pisten, die noch nicht überfüllt sind, wollen an Liften nicht so lange anstehen und das alles zu einem wirklich guten Preis-Leistungsverhältnis? Dann sind Sie in Slowenien richtig. Hier gibt es eine Reihe attraktiver Wintersportgebiete, schneereiche Winter mit klarer Bergluft und eine atemberaubend schöne Natur. Die Garantie für einen gelungenen Urlaub.

 

 

 

Slowenische Skigebiete bieten alles…

In Slowenien gibt es zahlreiche angelegte Skigebiete mit Skiliftanlagen. Die bekanntesten sind die Skizentren in Kranjska Gora, wo auch der Weltcup im Skialpin stattfindet, und auf dem Mariborsko Pohorje mit der jährlich stattfindenden Damenabfahrt „Zlata lisica“. Das höchstgelegene Skigebiet in Slowenien ist auf dem Kanin, wo sich der Schnee bis ins späte Frühjahr hält. Zu den beliebtesten Skigebieten zählt auch der Krvavec, nicht weit von Ljubljana entfernt, die Rogla auf dem Zreško Pohorje sowie Golte oberhalb von Mozirje. Das Skigebiet Cerkno ist das modernste Familienskizentrum in Slowenien. In den größten Skizentren gibt es auch angelegte Skipisten für Tourenskifahren, Rodeln, Snowboard sowie Loipen für Skilanglauf. Langlaufloipen finden sich auch an manch einem See und auf den Alpenhochebenen, wie auf der Pokljuka, wo auch die internationalen Biathlonmeisterschaften stattfanden, oder auf der Bloška planota, der Wiege des ursprünglichen Volksskifahrens sowie eine der ältesten Loipen in Europa. Angelegte Langlaufloipen gibt es auch im Tal Logarska dolina sowie nahe vieler Tourismusorte, wo es auch meistens ein lokales Skigebiet mit entsprechenden Anlagen gibt. Das Wintervergnügen lässt sich mit Ausflügen auf Motorschlitten in Kranjska Gora, auf dem Pohorje, auf der Pokljuka und auf dem Krvavec bereichern. Mancherorts gibt es auch Touristenfahrten mit Hundeschlitten oder Ausflüge mit Pferdeschlitten. In Slowenien gibt es auch außerhalb von Skizentren angelegte Rodelbahnen. Besonders attraktiv sind Rodelfahrten auf verschneiten, im Winter gesperrten Straßen über Bergpässe (Vršic, Mangart), die von erfahrenen Sportagenturen angeboten werden. Auf dem Pohorje kann man auch im Sommer im Rahmen des Adrenalinparks rodeln! Die Skigebiete im Einzelnen:

 

Kranjska Gora, der bekannteste und größte Wintersportort Sloweniens…

Dieses international bekannte Touristensportzentrum am Rande des Triglav-Nationalparks liegt im Dreiländereck auf 810 Metern Höhe zwischen Österreich und Italien. Kranjska Gora ist berühmt für seine Weltcup-Skiwettbewerbe und seine Riesensprungschanze im nahen Planica.

5 Sessel- und 15 Schlepplifte befördern die Skiläufer in das herrliche Skigebiet an den Hängen des Vitranc. Es stehen 30 km leichte, bis mittelschwere, teilweise auch künstlich beschneite und beleuchtete Abfahrten zur Verfügung. Es gibt einige Ski- und Snowboardschulen, geführte Skitouren, Unterricht im Eisklettern, Motorschlittentouren und natürlich über 40 km Langlauf-Loipen. Die Ausrüstung kann geliehen werden.

 

Wintersportparadies Rogla...

Auf 325 bis 1347 m findet man hier 30 Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Zu ihnen führen von der Station der Gondelbahn fünf Schlepplifte. Weitere 5 Lifte sind bei der Siedlung Areh in Betrieb. Auf 60 km Länge kann man hier teilweise auch nachts bei Flutlicht, Ski fahren. Langläufer finden hier über 25 km Loipen, die durch eine märchenhafte Winterlandschaft führen. Wie in allen slowenischen Wintersportgebieten, finden Sie auch hier eine hervorragende Infrastruktur.

 

Die Ski-Region Bohinj in der Nähe von Bled lockt gleich mit drei Top-Pisten…

Um den Bohinj-See herum gibt es drei interessante Wintersportgebiete: Den Vogel, den Kobla und Soriska Planina.

 

Das Gebiet des Vogels erstreckt sich on 570 m bis hinauf auf 1800 m. Neben der Kabinenbahn finden Sie hier 4 Sessellifte, 4 Schlapplifte und 18 km gut präparierte Piste. Daneben gibt es 8 km Loipen, eine Halfpipe und Flutlichtanlage.

 

Das Ski-Gebiet des Kobla liegt auf 540 m bis 1480 m Höhe und bietet 3 Sessellifte, 3 Schlapplifte, 23 km Pisten, 13 km Loipen und eine tolle Rodelbahn.

 

Auf 1300 m bis 1550 m Höhe liegt das dritte Gebiet. Soriska Planina bietet Ihnen hier 3 Schlepplifte, 6 km Pisten, 6 km Loipen und ebenfalls eine Rodelbahn.

 

Kanin heißt das höchste Wintersportgebiet nahe Bovec…

2600 Meter hoch ist das Kanin-Gebirge, westlich von Bovec an der Soca. Es ist das einzige Skigebiet in Slowenien, dessen Pisten sich mehr als 2000 m über Meereshöhe erstrecken und ist damit das schneesicherste Gebiet Sloweniens. Die Skisaison dauert hier von Dezember bis Ende April. Wegen der großen Höhe vereisen die Pisten nicht, sondern bieten in Winter erlebnisvollen Skilauf auf trockenem Schnee.

Von der Skipiste haben Sie einen einzigartigen Rundblick von den Alpen bis zur Adria. Dieses Gebiet ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Kurzausflüge in die nahen Skiregionen nach Italien (Tarvisio) und Österreich (Arnoldstein).